Jahr der Barmherzigkeit

Das Jahr 2016 ist von Papst Franziskus zum außerordentlichen Jubiläum der Barmherzigkeit ausgerufen worden. Er will dieses “Heilige Jahr” nicht nur in Rom feiern. Es sollten weltweit “Heilige Pforten” eingerichtet werden. In Landshut … 

… wurde die Stiftsbasilika St. Martin und Kastulus vom Bischof als Kirche mit einer “Pforte der Barmherzigkeit” benannt. Das Brautportal wird also für die Dauer des Heiligen Jahres als “Pforte der Barmherzigkeit” geöffnet sein, normalerweise von Freitag zur 10-Uhr-Messe bis Sonntag zur Abendmesse um 18.30, auf Anfrage einzelner Pilger oder Pilgergruppen auch zu anderen Zeiten. Herzliche Einladung, das “Jahr der Barmherzigkeit” mitzufeiern, bewusst die “Pforte der Barmherzigkeit” zu durchschreiten und so die Barmherzigkeit Gottes tiefer an sich heran zu lassen!

In St. Martin liegt ein Flyer aus, der einen geistlichen Weg vorzeichnet. Man kann sich darauf seine persönliche Mitfeier des Heiligen Jahres bestätigen lassen.