Büro Stadtkirche

Noch vor dem Umzug ins neu renovierte Pfarrhaus von St. Jodok hat das Büro der Stadtkirche als zentrales Büro für alle vier Pfarreien seinen Betrieb aufgenommen. Nach vielen Tagen, ja Wochen, in denen einzelne Pfarrbüros sich immer wieder per Aushang als “heute geschlossen” erklären mussten, wurde die Entscheidung getroffen, mit dem gemeinsamen Büro zu beginnen, noch bevor die Möbel geliefert würden, die den Betrieb im Haus Freyung 629 endlich erlaubten. So begann Frau Katarina Kiel im November als neue Mitarbeiterin ihre Arbeit zusammen anderen Sekretärinnen im Ausweichquartier des Büros von St. Jodok, Freyung 601. Schnell wurde klar, dass es sich anbietet, gleich auch weitere Arbeitsbereiche des Büros dorthin zu verlagern: die Buchhaltung und die Führung der Matrikel (Tauf-, Trauungs- und Sterbebücher). Auch die neue Email-Adresse spricht sich langsam herum: stadtkirche-landshut@ebmuc.de. Auf diesem Weg sind die Seelsorger und die Bürokräfte gut erreichbar. Obwohl die Verhältnisse recht beengt sind, herrscht in unserem Stadtkirchenbüro sogar spürbar gute Laune. Die Alltagsgeschäfte der Stadtkirche haben begonnen, sich einzuspielen.